Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Willkommen Aktuelles 2013 / 2014 Über Uns Der Sheltie Unsere Shelties Chaya Ausstellungen Chaya Ahnentafel Chaya Galerie Chaya Eneas Ahnentafel Eneas Mein erstes Jahr Seite 2 Galerie Eneas Jule Ahnentafel Jule Ahnentafel Jule Ausstellungen Jule Wurfplanung  Galerie Jule Gustav Ahnentafel Gustav Aufzucht Wurfplanung Würfe A-Wurf Ahnentafel A-Wurf Aelia´s Seite Adda´s Seite Alfalfa´s Seite Trixie 23.02.2011 Kirsten 23.02.2012 Aus Klein wird Groß Der A-Wurf B-Wurf B-Wurf Seite 2 Ahnentafel B-Wurf Biike´s Seite Bentje´s Seite Bootsmann´s Seite C-Wurf Ahnentafel C-Wurf Ahnentafel D-Wurf Regenbogenbrücke HusumDogs  Gästebuch Links Links 2 Futtershop Impressum Kontakt 

Aufzucht

Aufzucht unserer WelpenAuf dieser Seite möchte ich Ihnen ein paar Informationen und einen kleinen Einblick geben, wie wir uns eine gute Aufzucht vorstellen:Angefangen damit, das unsere Hunde mit direktem Familienanschluß bei uns im Haus aufwachsen und auch das Alltagsleben direkt miterleben.Alltagsleben bei uns besteht darin, das es sich unter anderem nicht nur um die alltäglichen Geräusche wie vom Staubsauger oder Waschmaschine dreht, sondern auch Kindergeschrei, Radio und TV.Zu unserem Haushalt gehören neben den Hunden auch unsere beiden kleinen Kinder, die natürlich gerne mal Lärm machen, ob nun beim spielen oder auch mal mit schlechter Laune.Aber nicht nur Hunde und Kinder gehören zu uns sondern auch unsere Katzen. Somit werden auch die Welpen ab einem bestimmten Alter, Kontakt zu den anderen Vierbeinern des Hauses aufnehmen. Wir achten sehr darauf, das unsere Hunde und somit auch die Welpen ein gute Sozialisierung bekommen und dadurch auch familienfreundlich Aufgezogen werden.Uns ist wichtig, das die Elterntiere, sowohl unsere eigenen Hunde als auch die ausgewählten Rüden gesund und frei von ansteckenden Krankheiten sind. Bevor unsere Hunde in die Zucht gehen, werden diese auf folgende Sachen untersucht, welche wir dann auch belegen können:HD, PL,MDR 1CEA/PRA/KATNach den Untersuchungen bekommen unsere Hündinnen vom Richter die Zuchttauglichkeit zugesprochen, sollten alle Bedingungen erfüllt sein: Untersuchungsergebnisse und Ausstellungsergebnisse.Erst wenn alles korrekt ist, geht es an die Planung von Welpen: Rüde auswählen und auf die Läufigkeit warten und wenn es soweit ist, wird bei unserer Hündin vor dem Belegen ein Vaginalabstrich auf Keime gemacht. Ist dort alles OK, machen wir uns auf den Weg mit unserer Hündin zu dem Rüden. Ist die Hündin tragend, so ca ab dem 30. Tag per Ultraschall sichtbar, stellen wir 10-14 Tage vor dem errechneten Wurftermin die Wurfbox auf, die im Schlafzimmer steht, damit sie sich daran gewöhnen kann.Die erste Zeit, bis die Welpen sich zurecht finden (ca. 3 Wochen) schlafen sie bei uns im Schlafzimmer.Alltagsgeräusche und auch die anderen Vierbeiner lernen sie dann bei uns im Wohnzimmer kennen.Bei gutem Wetter gibt es auch mal Ausflüge raus in unseren Garten, wo sie dann auch mal auf Meerschweinchen treffen werden, denn diese machen ja auch Geräusche und sind nicht gerade leise.Wenn dann später der Auszug von unseren Welpen ansteht, sind diese mindestens 8 Wochen alt und haben dann folgendes erhalten:4 x EntwurmungDie erste Impfung mit EU Ausweis TransponderchipAugenuntersuchung vom DOK aufCEA / PRA / KAT ( erbliche Augenkrankheiten) - eine Kopie erhält der neue Besitzer ebenfalls.Das alles und noch einige Informationen über den Sheltie, Futterplan, Impfplan, Untersuchungsergebnisse der Mutter, gegebenenfalls auch vom Vater und einige Wissenswerte Informationen über den MDR-1 Gendefekt und über CEA/PRA/KAT sind ebenfalls in einer Mappe zusammengefasst.Ebenfalls beim Auszug erhalten unsere Welpen eine Ahnentafel vom CfBrH / VDHund ein Welpenstarterpaket mit vielen schönen Sachen:Welpenpakete die wir selber zusammenstellenHalsband / Geschirr , Leine, die sie sich selber aussuchen können, da ich diese selber anfertigen werde2 Näpfeein Fleece-Spieli - auch freier FarbwunschDecke mit Namen des Welpen und mit dem Geruch von der Mama und den GeschwisternDa wir unsere Welpenkäufer gerne schon vorher kennenlernen möchten, nehmen wir Reservierungen erst nach einem Besuch bei uns und einer Anzahlung an!Um dann auch die Bindung zum Wunschwelpen aufzubauen, geben wir unseren Welpeninteressenten natürlich auch nach Absprache die Möglichkeit einmal in der Woche das neue Familienmitglied zu besuchen, dies kann dann ungefähr ab der 4. - 5. Woche stattfinden.Selbstverständlich stehen wir Ihnen sowohl vor als auch nach dem Welpenkauf mit Rat und Tat zur Seite. Sie können auch gerne nach Urlaubsbetreuung für Ihren Liebling bei uns erfragen, Da werden wir bestimmt was finden.Sollten Sie Hilfe in der Erziehung benötigen, stehe ich Ihnen auch gerne als Trainer zur Verfügung und gebe gerne Einzelunterricht, oder werde nach Möglichkeit helfen das Richtige zu finden.Wenn ich Sie jetzt neugierig gemacht habe, dann rufen Sie doch einfach mal an und kommen Sie uns doch einmal besuchen. Besucher sind bei uns immer Herzlich Willkommen.