Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Willkommen Aktuelles 2013 / 2014 Über Uns Der Sheltie Unsere Shelties Chaya Ausstellungen Chaya Ahnentafel Chaya Galerie Chaya Eneas Ahnentafel Eneas Mein erstes Jahr Seite 2 Galerie Eneas Jule Ahnentafel Jule Ahnentafel Jule Ausstellungen Jule Wurfplanung  Galerie Jule Gustav Ahnentafel Gustav Aufzucht Wurfplanung Würfe A-Wurf Ahnentafel A-Wurf Aelia´s Seite Adda´s Seite Alfalfa´s Seite Trixie 23.02.2011 Kirsten 23.02.2012 Aus Klein wird Groß Der A-Wurf B-Wurf B-Wurf Seite 2 Ahnentafel B-Wurf Biike´s Seite Bentje´s Seite Bootsmann´s Seite C-Wurf Ahnentafel C-Wurf Ahnentafel D-Wurf Regenbogenbrücke HusumDogs  Gästebuch Links Links 2 Futtershop Impressum Kontakt 

Jule

JuleJule wurde als "Aelia von der grauen Stadt am Meer" hier bei uns geboren und lebt jetzt bei meinen Eltern.Sie ist eine kleine freche Maus, die es aber faustdick hinter den Ohren hat. Als kleiner Clown bringt sie alle zum lachen auf ihre ganz eigene Art und Weise.Jule liebt es jede Matschpfütze mitzunehmen oder buddelt selber welche, sollten mal nicht genug vorhanden seinAusserdem ist sie ein wirklicher Wirbelwind und flitzt ziemlich schnell durch Haus und Garten und wehe es steht etwas im Weg, da wird drüber gesprungen oder durch gerannt. Sie ist eine sehr aktive kleine Dame und geht gerne lange und viel spazieren, ganz frei nach dem Motto: Kein Weg ist mir zu Weit.Ihr schönstes Hobby ist, mit meinen Eltern zum Campingplatz zu fahren und dort mit Nachbarskindern zu spielen, denn dort ist sie der absolute Star und steht im Mittelpunkt, was Jule auch sichtlich genießt.Dort hat sie von jedem das Herz im Sturm erobert. Trotz alle dem hat auch Jule eine Schwäche, sie ist sehr verschmust und anschmiegsam und kann auch noch genauso ruhig sein, wie sie es schon als Welpe war, wobei das Wort: Pause eher weniger in ihr Wortschatz gehört.Sheltietypisch ist sie Fremden gegenüber im ersten Moment etwas reserviert. Sie wartet dann erst einmal ab und schaut sich die Menschen in Ruhe an. Schließlich sind es Fremde! Und denen sollte man gegenüber zuerst etwas skeptischsein. Aber meist dauert es nicht lange, dann kommt sie von allein und möchte gestreichelt werden.Anderen Hunden gegenüber ist sie eher offen und hat eine schwäche für große Hunde, dennoch ist es egal wie großein Hund ist, wenn er ihr zu Vorlaut ist und zu viel bellt, dann interessiert sie sich nicht für ihn.Und hier bei uns zu Hause ist sie unser kleiner Wachhund, denn wehe ein Fremder kommt auf den Hof, der wird dann ganz genau angemeldet, aber auch bei Freunden macht sie sich bemerkbar, allerdings ist sie dann vor lauter Freude gar nicht mehr zu beruhigen, denn sie liebt es dann gestreichelt, gekuschelt und beschmust zu werden.

Jule auf ihrer ersten Ausstellung in Kaltenkirchen 2011

Jule´s Eltern

Mutter: Chayad´zobelWT: 10.12.2008MDR: +/+CEA/PRA/Kat: FreiCEA gen: CarrierHD: A; PL: 0Körklasse II

Vater: Gizmovom Stormarner Landd´zobel-weißWT 13.05.2006MDR: +/+ CEA/PRA/Kat: FreiHD: AKörklasse I